Start des Förderprogramms ist der 01. Juni 2018!


Das Gründungsangebot in Oldenburg wird ab sofort um ein Accelerator – Programm erweitert: Im neuen „GO! Start-up Zentrum“ im TGO sollen in einem 120- tägigen Programm Unternehmensideen in den Bereichen Energie, Gesundheit und Klimaschutz zusammen mit einem Netzwerk aus namhaften Unternehmenspartnern und Mentoren zur Marktreife entwickelt und potentielle Investoren überzeugt werden.
Kerngedanke des Programms ist ein intensives Coaching durch das Management –Team des Accelerators bestehend aus der Projektleitung Alexandra Wurm, dem Gründungscoach Oliver Benkel und Daniel de Oliveira Prudêncio für den Bereich Marketing. Daneben werden in speziellen Bereichen auch externe Fachleute hinzugezogen.
Initiiert wurde das Projekt vom TGO Technologie- und Gründerzentrum Oldenburg, der Wirtschaftsförderung Oldenburg, dem GIZ Gründungs- und Innovationszentrum der Universität Oldenburg und der IHK Industrie- und Handelskammer.

„Wir wollen mit unserem Angebot möglichst viele, hochinnovative Start-ups aus Oldenburg und der Region ansprechen, aber natürlich auch Auswärtige dazu bewegen, nach Oldenburg zu kommen und hier im Anschluss zu gründen. Dabei bietet insbesondere unser Netzwerk aus Unternehmen, Experten und Mentoren einen großen Mehrwert, um die Start-ups auf ihrem Weg in den Markt „zu beschleunigen“, so Projektleiterin Alexandra Wurm.
Das Förderprogramm bietet neben dem intensiven Coaching-Programm u.a. in den Bereichen Geschäftsmodellentwicklung, Marketing oder Team Building und der Möglichkeit des Co-Workings mit den anderen Teams auch ein umfangreiches Netzwerk aus relevanten Branchenvertretern und Gründern, welche den Teams als Mentoren und Sparringspartner zur Verfügung stehen. Erweitert wird das Netzwerk durch einflussreiche Unternehmen aus der Region, Hochschulen und Verbände, so dass die Gründer auch schon während des Programms mit potentiellen Investoren in Berührung kommen können. Ein weiterer Vorteil ist die Einbindung in das Netzwerk weiterer niedersächsischer Start-up Zentren. So besteht z.B. eine enge Zusammenarbeit mit unserem Partner-Accelerator, der „VentureVilla“ in Hannover.


Auf der Internetseite des GO! Start-up Zentrums Oldenburg (www.gruendenoldenburg.de) sowie in den Social-Media-Kanälen auf XING (go-start-up-zentrumoldenburg), Facebook (go.startup.zentrum.oldenburg) und Instagram (@go.startup.zentrum.oldenburg) finden Interessenten ab sofort alles Wissenswerte zum Inhalt und Ablauf des Förderprogramms, den beteiligten Unternehmen und Kooperationspartnern sowie der laufenden Bewerbungsphase.
Programmstart ist am 01. Juni 2018.

Einreichungsfrist

25. April 2018

Zielgruppe

  • Start-ups mit einer Geschäftsidee in den Bereichen Energie, Gesundheit oder Klimaschutz

Ziele/Themenfelder

  1. Innovative Gründungsvorhaben
  2. Geschäftsidee in den Bereichen Energie, Gesundheit oder Klimaschutz
  3. Gründung in Oldenburg

Website
Aktuelle Informationen zu dieser Ausschreibung finden Sie hier.