Das Fachprogramm Medizintechnik will die medizintechnische Forschung und Entwicklung (FuE) stärken und zugleich die Leistungsfähigkeit des Gesundheitssystems sowie die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Branche am Standort Deutschland ausbauen.

Einreichungsfrist

 15. April/15. Oktober eines Jahres

Ziele/Themenfelder

  1. Medizintechnik
  2. Schnellere Überführung von innovativen Ansätzen aus der Forschung in die Anwendung
  3. Versorgungs- und industrieorientierte Innovationsförderung
  4. Diese Fördermaßnahme soll industrielle Forschungs- und vorwettbewerbliche Entwicklungsvorhaben von KMU in Deutschland auf dem Gebiet der Medizintechnik unterstützen, die ohne Förderung nicht oder nur deutlich verzögert durchgeführt werden könnten

Zielgruppe

  • Forschende KMU, die in der Medizintechnik tätig sind bzw. ihr Geschäftsfeld in diesem Bereich erweitern und stärken wollen

Förderkriterien

  • Antragsberechtigt sind: KMU, Mittelständische Unternehmen (KMU im weiteren Sinne), Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen im Rahmen von Verbundprojekten mit KMU und/ oder mittelständischen Unternehmen
  • Gefördert werden: Vorhaben der industriellen Forschung und experimentellen Entwicklung, die gekennzeichnet sind durch ein hohes wissenschaftlich-technisches Risiko

Website
Aktuelle Informationen zu dieser Ausschreibung finden Sie hier.