Bei der "Validierung des technologischen und gesellschaftlichen Innovationspotenzials wissenschaftlicher Forschung - VIP+" handelt es sich um eine Fördermaßnahme zur Weiterentwicklung von Forschungsergebnissen zu innovativen Produkten, Prozessen oder Dienstleistungen.

Einreichungsfrist

Antragstellung kann laufend erfolgen

Ziele/Themenfelder

  1. Unterstützung des Vorhabens in der Validierungsphase
  2. Stärkung der Forschung und dem Anwendungsbereich von neuen Erkenntnissen
  3. Erster Schritt in Richtung wirtschaftlicher Wertschöpfung oder gesellschaftlicher Anwendung
  4. Stärkung der technologischen und gesellschaftlichen Innovationskraft Deutschlands

Zielgruppe

Forscherinnen und Forscher aus:

  • Hochschulen
  • außeruniversitären Forschungseinrichtungen, die von Bund und Ländern gemeinsam finanziert werden
  • Bundeseinrichtungen mit FuE-Aufgaben (Forschungs- und Entwicklungsaufgen).

Förderkriterien

  • Einbindung von Innovations-Mentorinnen oder Mentoren
  • Einbindung von weiteren Akteuren mit Erfahrungswissen aus erfolgreichen Innovationsprozessen
  • Vorhabebeschreibung Maximal 25 Seiten

Website
Aktuelle Informationen und den Flyer zu dieser Ausschreibung finden Sie hier.